25. September 2013

Food Review: Hello Kitty Hina Arare

On the occasion of Hina Matsuri, the Japanese Girls´ Day which is celebrated in spring, this small sweet appeared on the market: Hello Kitty Hina Arare from Denroku. 
The packet has a very cute design and comes in a pink colour  Hello Kitty in kimono is unbelievable kawaii (Jap.: cute)! It fits perfectly to the Girls´ Day in Japan! ^.^
I bought this sweet at the shop called Japanische Feinkost Y. Suzuki in Munich which was also mentioned here.

Pünktlich zum Hina Matsuri, dem Tag der Mädchen, der im Frühling gefeiert wird, erschien diese kleine Süßigkeit: Hello Kitty Hina Arare von Denroku. 
Die pinke Verpackung ist sehr niedlich gestaltet. Hello Kitty im Kimono ist einfach unglaublich kawaii (jap.: niedlich)! Diese Süßigkeit passt perfekt zum Tag der Mädchen! ^.^
Diese Süßigkeit habe ich bei Japanische Feinkost Y. Suzuki in München gekauft, der bereits hier erwähnt wurde.




The sweet is pastel coloured candied puffed rice. It is extremely sweet and crispy. I was a bit disappointed about the flavour because it tasted only of sugar.

Die Süßigkeit besteht aus gezuckertem Puffreis. Sie ist extrem süß und knusprig. Der Zuckerüberzug ist  in den Pastellfarben gelb, grün und rosa gefärbt, aber leider ohne verschiedene Geschmacksrichtungen. Ich war ein wenig enttäuscht darüber, dass der gepuffte Reis nur nach Zucker geschmeckt hat. 



Conclusions

The sugar coating is too sweet and flavourless but the design of the packet is super cute! Maybe this sweet is made for children with a sweet tooth. ^.^



Fazit


Die Zuckerglasur ist genau so süß wie die Gestaltung der Verpackung, aber geschmacklich ist sie  leider nicht zu empfehlen. Vielleicht spricht diese Süßigkeit die ganz kleinen Naschkatzen an. ^.^



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen